Nachhaltige Events im Toni-Areal

Dienstag 29. Januar 2019

Während der Nachhaltigkeitswoche Zürich (4. bis 9. März) finden weitere nachhaltige Events im Toni-Areal statt. Diese wurden unabhängig von der Nachhaltigkeitswoche Zürich von der studierenden Organisation auf die Beine gestellt. Folgende Events findet statt:

2000W Lab I+II im Aktionsraum 5.K06 am 4.3.-8.3.2019 - 11h-18h

Wie wird Nachhaltigkeit sexy?
Im Aktionsraum findet ein permanenter informeller Austausch zum Thema Transitionen im Bereich der Nachhaltig en Entwicklung, insbesondere zur 2000Watt Gesellschaft , statt. Die ganze Woche ist dieser Raum Anlaufstelle für "environmental concerns", eine Plattform für unsere Umweltsorgen. Eine 2000Watt -Anlage wird ständig in Gebrauch sein, um Strom-Quantitäten darzustellen und die Diskussion darüber, ob sich künstlerische Projekte energetisch selbst unterhalten können, anzukurbeln. Siehe dazu z.B. The Guardian.

Neben Kleidertauschbörse und mobiler Veloflickwerkstatt werden Projekte von Studierenden, die im Rahmen des 2000W-Lab I+II (Master Transdisziplinarität) entstanden sind oder erweitert wurden, zu sehen sein. Der Raum ist offen für spontane Aktionen, die zu einer wertvolleren Zirkulation von Ressourcen beitragen! Ausserdem werden ein Apero-Foodwaste etabliert und weitere Skizzenbücher aus Makulaturpapier hergestellt. Jede Hand ist willkommen, jedes Gespräch darf sich entfalten und Probleme adressieren, und wer Glück hat gewinnt einen Baum im Baumgewinnspiel. Vorab noch Ideen? Schick uns eine Mail an: idee.zirkulation@zhdk.ch.