Nachhaltigkeitswoche Logo

TAGESRÜCKBLICK: Dienstag

Dienstag 8. März 2016

Bei winterlichen Temperaturen und Schneefall besuchten rund 120 spontane Spaziergänger und Studis die vegane Kochshow auf der Polyterrasse. Hierbei bewies Remo, Koch bei CHEvegara, mit Witz und Charm, dass Genuss auch ohne tierische Produkte möglich ist. Mit seinem Sojahacktopf und den Randenspiessen hat er den Zuschauern ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert und das caramelsüsse Crunchy-Mousse aus Lotuskeksen entlockte manch entzücktes Mmmh. Auch die Tiere und die Umwelt haben sich über den Anlass gefreut, der im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche 2016 stattgefunden hat.   Die Moderatorinnen informierten die Zuschauer unter anderem darüber, dass die Umgewöhnung von fleischreicher zu veganer Kost am besten zu schaffen ist, wenn sie mit Anderen Schritt für Schritt durchgeführt wird. Take Home Message: Wäre es nicht toll mit etwas, das man täglich mehrmals macht einen grossen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten? Du kannst die Welt verbessern! Keine Angst, du brauchst dich nicht in deiner ohnehin raren Freizeit zu engagieren oder zu spenden. Werde nachhaltig. Warte nicht, dass die anderen den ersten Schritt machen. Du kannst heute damit beginnen. Am Nachmittag fand in der UZH ein Vortrag zum Thema Divestment statt. Passend zur heutigen Forderung wurde das Thema ausführlich diskutiert und spannende Ansätze dazu thematisiert. Zur gleichen Zeit fand an der PH ein Kochworkshop mit eritreischen Flüchtlingen statt, welcher ein voller Erfolg war! Insgesamt 14 Personen konnten daran Teilnehmen. Das zubereitete Essen wurde anschliessend als Apéro nach der Podiumsdiskussion zu konkret, kreativer und konstruktiver Asylpolitik serviert. Die Podiumsdiskussion ihrerseits war ein grosser Erfolg, der Saal war fast vollständig besetzt und es wurden viele Fragen aus dem Publikum gestellt. Es konnten auch einige gute und konkrete Ideen diskutiert werden, die eventuell eine Lösung zur aktuellen Situation bieten. Alles in allem ein grossartiger und auf der ganzen Linie erfolgreicher Tag! herzlichen Dank für den grossen Support!