Klimaneutrale Schweiz - Was müssen die Hochschulen leisten?

Dienstag 3. März 2020, 18:30–20:00

UZH Zentrum, KOL-G-201

Prof. Dr. Gabriele Siegert (Rektorin UZH)
Prof. Dr. Heinz Rhyn (Rektor PHZH)
Prof. Dr. Thomas D. Meier (Rektor ZHdK)
Prof. Dr. Urs Hilber (Delegierter für Nachhaltigkeit u. Mitglied der Schulleitung ZHAW)
Prof. Dr. Reto Knutti (Delegierter für Nachhaltigkeit u. Mitglied der Hochschulleitung ETHZ)
Dr. Sebastian Brändli, Amtschef, Hochschulamt Kanton Zürich

Moderation: Dr. Bernhard Pulver, ehem. Erziehungsdirektor des Kantons Bern und Initiator des Nachhaltigkeitstags der Berner Hochschulen

Die Schweiz soll 2050 klimaneutral sein. Wir begrüssen diesen Bundesentscheid, obwohl ein ambitionierteres Ziel nötig wäre! Gemeinsam mit euch, den Schulleitungen und dem Kanton Zürich werden wir diskutieren welche Verantwortung die Hochschulen wahrnehmen müssen, damit uns die Transformation rasch gelingt. Wir stellen zudem konkrete Lösungsansätze für die Hochschulen vor, die während eines Co-Creation-Workshops von Studierenden sowie den Nachhaltigkeitsstellen und Expert*innen der Hochschulen entwickelt wurden. Ausserdem werden wir auf die jüngsten Nachhaltigkeitsentwicklungen der Hochschulen eingehen und unter Einbezug unserer Forderungen die nächsten, notwendigen Schritte diskutieren. Mit unserer Anwesenheit und Beiträgen aus dem Publikum machen wir den Schulleitung und Kanton deutlich, dass wir nachhaltig in Zürich studieren wollen.