Degrowth! Nur wie? Perspektiven für ein gutes Leben für alle

Donnerstag 5. März 2020, 19:15–20:45

UZH Zentrum, KOH-B-10

Professor Mathias Binswanger (FHNW)
Samira Marti (SP Nationalrätin)
Professor Ulrich Demmer (LMU München)
Corinna Dengler (Uni Vechta)

Degrowth beruht auf der Erkenntnis, dass es dauerhaftes nachhaltiges Wirtschaftswachstum nicht geben kann. Innerhalb der Bewegung, die in den letzten Jahren immer mehr an Fahrt gewonnen hat, gibt es zahlreiche Strömungen, die unterschiedliche Punkte hervorheben und – ausgehend von diesen – Degrowth in die Öffentlichkeit tragen. Wie sich diese Strömungen und Sichtweisen ergänzen und zueinanderstehen, möchte dieses Podium mit folgenden Gästen aus unterschiedlichen Perspektiven
beleuchten:

Professor Mathias Binswanger (FHNW)
Samira Marti (SP Nationalrätin)
Professor Ulrich Demmer (LMU München)
Corinna Dengler (Uni Vechta)
Moderiert wird die Veranstaltung von Lisa Deutsch.