Konsumkritischer Spaziergang

Mittwoch 4. März 2020, 17:15–18:30

Treffpunkt: Pestalozziwiese, Bahnhofstrasse

David Hachfeld (Public Eye)

Ein konsumkritischer Spaziergang führt durch die Bahnhofstrasse Zürich – das teuerste Einkaufsviertel der Schweiz. Textilexperte David Hachfeld von Public Eye vermittelt einen Überblick über die Effekte des Konsums und der Herstellung von Kleidungsstücken. Welche Auswirkungen hat die Produktion von Fast Fashion Mode auf die Umwelt und wie werden diese Kleidungsstücke hergestellt? Die Antworten auf diese Fragen sind meist nicht auf den Internetseiten der Produzenten auffindbar. Dieser Spaziergang soll die Entwicklung der Textilindustrie beleuchten und eine Analyse der jetzigen Situation liefern.

Hier gehts zur Anmeldung