Montag

Montag 2. März 2020

12:15–14:00

Vernissage Fight for Future

Sophie Reuter und Waldbewohner erzählen vom Hambacher Forst und dem Leben als Aktivist*in im, mit und für den Wald, welcher dem grössten Braunkohletagebau Europas weichen soll. Sie berichten, wie es möglich ist, frei, ohne Herrschaft und solidarisch miteinander zu leben.

Sophie Reuter (Fotografin)
Menschen aus dem Hambacher Forst
Klimastreik Zürich

ZHdK Toni-Areal, 6.K500-U

13:15–14:00

Wie motiviert man zum Fleischverzicht?

Dass unser Fleischkonsum aus Sicht von Tier- und Umweltschutz problematisch ist, wissen heute fast alle. Und trotzdem können sich viele Leute nur schwer dazu motivieren, öfter auf Fleisch zu verzichten. Woran liegt das? Und was kann man tun, um diese Leute trotzdem zu erreichen?

Dr. Christian Weibel (HSLU)
Animal Rights Switzerland

PHZH, LAA J002C

14:15–15:45

Klimastreik, Quo Vadis?

Nach einem Jahr mit Demonstrationen, Aktionen, einem „Aufbegehren der Jugend“ und einer breiten Diskursverschiebung geht der Klimastreik 2020 mit dem Strike for Future am 15. Mai in die nächste Phase. Wir diskutieren über den Klimastreik, seine Wirkung und welche Strategien er jetzt verfolgt oder verfolgen sollte.

Klimastreik Zürich

ETH Zentrum, Raum HG F 33.5

16:00–17:15

Climate Anxiety und innere Nachhaltigkeit

Wie wir angesichts der Klimakrise mit uns selbst umgehen und psychisch gesund bleiben können. In diesem Workshop hören wir in uns hinein und erfahren unter fachkundiger Begleitung, was uns unsere Emotionen sagen, wie wir einen gesunden, konstruktiven Umgang mit der sogenannten climate anxiety und anderen Gefühlen pflegen können und was es braucht, um innerlich nachhaltig gesund zu bleiben. Das erkunden wir in diesem Workshop unter der fachkundigen Anleitung von Dr. med. Hans-Rudolf Pfeifer.

Aki Zürich

UZH Zentrum, HAH-E-03

17:00–18:30

How to get active

You want to actively work for sustainability, but don't know how? Here you can find out how and where you can achieve the most with your commitment. In this workshop you will learn the basic principles of effective altruism and why this is especially important in times of climate crisis. You will also have the opportunity to meet people who want to actively engage in the same field. So at the end of the workshop you will not only know where to start, but also with whom.

Event will be in english

ETH Zentrum HG F33.5

19:00–21:00

Film Screening Honeyland

Honeyland ist ein Film der inspiriert, fasziniert und Hoffnung für die Zukunft macht. Er handelt von einer Imkerin die versucht die natürliche Balance der Bienen zu erhalten. Doch dann wird in ihr Land eingedrungen. Wie wird es ausgehen? Komm vorbei und finde es heraus!

Kai Pulfer (Filme für die Erde)

ZHAW Winterthur,  SW E11 Volkartgebäude, St.-Georgen-Platz 2

19:15–20:45

Grassroots ideas to halt biodiversity loss

Event in English
“Grassroots ideas to halt biodiversity loss” - foraus and SDSN Switzerland invite you to discuss with experts the ideas of this foraus publication. After some inputs of our experts we would have the possibility in roundtable discussions with the experts to develop further ideas - your knowledge is required!  registration required

SDSN, Foraus, Biovision

KOL-G-212 EV (angepasst am 19.02.)